Blog archive

So gestalten Sie Mehrwert auf Ihrer Webseite!

2017-06-26 13:46 von Brigitte Püttmann (Kommentare: 0)

Mehrwert auf Ihrer Webseite durch bessere Inhalte

Ihre eigene Firmen-Tassen-Kollektion

Sie beobachten, dass Sie auf Ihrer Webseite zwar viele Zugriffe haben, denn technisch ist alles auf dem neusten Stand. Ihre Webseite ist responsive gestaltet - also fit für alle mobilen Anwendungen Ihrer Nutzer. Auch SEO-Maßnahmen wurden umgesetzt. Ihre Webseite wird zwar gefunden aber die Besucher bleiben nicht?

Nicht nur technisch sollten Webseiten in gewissen Abständen runderneuert werden, sondern auch inhaltlich, denn auch das Nutzerverhalten und deren Ansprüche verändern sich. Die Zeiten sind längst vorbei, dass man sich als Nutzer von "Hallo - hier sind wir und wir sind unheimlich toll - Webseiten" beeindrucken lässt. Der moderne Webseitenbesucher will mehr Nutzen für sich, weniger bla, bla. Er will fachlich qualifizierte Inhalte, will sehen, will hören, will mitmachen. Das erfordert schon einen gewissen Umdenkungsprozess für Sie als Webseitenbetreiber.

Stellen Sie alle Inhalte Ihrer Webseite gnadenlos auf den Prüfstand!

  • Ist unsere Seitenkonzeption überhaupt noch aktuell und zeitgemäß?
  • Welchen Mehrwert bringen die derzeitigen Inhalte unseren Kunden / Interessenten?
  • Ist die Seitenstruktur übersichtlich oder einfach zu aufgebläht?
  • Findet der Interessent möglichst schnell, was er sucht?
  • Was ist an Inhalten überflüssig geworden und welche neuen Inhalte fehlen?
  • Mit welchen Mitteln könnten wir zusätzlichen Mehrwert auf unsere Webseite bringen?

Sie wissen selbst, Zeit ist Geld und wer will schon unnötig suchen. Es gilt einfach schnell zu finden. Und dann nicht irgendetwas, sondern Mehrwert für sich als Nutzer.

Diese Inhalte bringen auf Ihre Webseite Mehrwert:

  • Fachlich qualifizierte Textinhalte - gut aufbereitet, strukturiert - leicht scannbar für den Nutzer in Kombination mit passenden Blidmaterialien.
  • Begriffssammlungen aus Ihrem Fachbereich - eine Art Lexikon von Fachbegriffen bringt viele Nutzer auf Ihre Seite, die genau nach solchen Definitionen suchen. Dazu kann man auch die Erkläreungen aus Wikipedia benutzen, wenn man den Quelllink dazu veröffentlicht und einen entsprechenden Quellenanchweis dazu führt.
  • Kalkulationstools - lassen Sie Interessenten für ausgewählte Produkte oder Dienstleistungen Preise selbst vorkalkulieren. Damit ersparen Sie sich eine Menge Zeit und der Interessent kann sich selbst die spannende Frage nach dem Preis beantworten. Vorteil, Sie bekommen nur Anfragen, die auch Aufträge werden.
  • Machen Sie es wie die Autoanbieter: Konfiguratoren für Ihre Produkte - damit können Ihre Interessenten selbst ihr Wunschprodukt aus Ihrem Sortiment zusammnestellen und bekommen am Ende nicht nur eine virtuelle Darstellung des Wunschproduktes, sondern auch noch einen Preis.
  • Erklärvideos - wenn Sie zeigen wollen, wie Ihr Produkt montiert wird und funktioniert, sind solche Videos super. Das können sich Interessenten / Kunden immer wieder anschauen. Das erspart Ihnen viele Rückfragen. Die Videos sind auch eine prima Werbung und schafft Aufmerksamkeit. Einfach auf YouTube veröffentlicht und mit Ihrer Webseite und anderen Social-Kanälen, die Sie nutzen, verknüpft - fertig.
  • Blogs - treten Sie mit Ihren Interessenten und Kunden in einen offenen Dialog. Kommunizieren Sie aus Ihrer Branche Neuigkeiten, Veranstaltungen, Messetermine, Trends und Tipps. Damit bekommen Sie regelmäßig neue Inhalte auf Ihre Webseite. Kleine und große Beiträge, die immer wieder neugierig machen. So können Sie auch, wenn Ihre Kunden es wünschen, auch Newsletter verfassen und versenden.
  • FAQ - eine Sammlung der häufig gestellter Fragen Ihrer Kunden, wird Ihr Büro entlasten. So manche zeitaufwändige Frage hat sich damit schon für Ihre Kunden erledigt.
  • Interaktive Live-Chatboxen - direkter geht es nicht.
  • Apps - zugeschnitten auf Ihr Klientel - das bedeutet mehr Mobilität. Wissen schnell, einfach, überall abgreifen können.

Mehrwert für alle!

Sie fragen sich, ob sich die ganze Mühe überhaupt lohnt? Entscheiden Sie selbst.

Für Sie als Webseitenbetreiber bedeutet das: Ihre Webseite wird zu einem "lebendigen Werkzeug". Durch diese Maßnahmen wird Ihre Webseite für viele Nutzer - nicht nur für künftige Kunden, sondern auch für viele Leser im Internet interessant. Das erhöht die Zugriffszahlen auf Ihre Webseite. Ihre Webseite qualifiziert sich noch besser bei Google & Co. Ihr Büro wird entlastet, weil sich manche Kundenfrage einfach erledigt. Sie können sich ganz klar als Experte auf Ihrem Gebiet präsentieren ...

Für Ihre Interessenten / Kunden bedeutet das: Ihre Webseite wirkt lebendig, regt zu Aktionen an, die kaufentscheidend sein können. Schafft mehr Vertrauen zu Ihnen. Ihr Klientel fühlt sich gut "betreut" auf Ihrer Webseite. Sie liefert Antworten, regt zum Mitmachen an - gerade das macht vielen Interessenten / Kunden auch Spaß. Ihre Webseite wird zum "aktiven Werkzeug" für Ihre Interessenten und Kunden.

Nun schauen Sie sich noch einmal Ihre Webseite kritisch an. Sie werden sicher Potenziale entdecken. Nicht jeder, der hier aufgeführten Möglichkeiten, ist für jeden Webseitenbetreiber gleichermaßen sinnvoll. Es müssen auch entsprechende interne Ressourcen für die Umsetzung der Maßnahmen vorhanden sein. Ist auch nur eine Anregung. Bleiben Sie ideenreich. Ihnen wird sicher noch eine Menge zum Thema einfallen. Einfach machen - ist die Devise! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung.

Sollten Sie noch Fragen haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Zurück